Browsing Tag

liam

Babykolumne

Wann kommt denn nun das zweite Kind?

Ich bin mir sicher, dass jede Mama oder jedes Paar schon einmal diese Frage gestellt bekommen hat: Wann kommt denn nun das zweite Kind? Komischerweise wurde ich kurz nach Liam’s 1. Geburtstag ständig von allen Seiten mit dieser Frage gelöchert. Auch auf Snapchat scheint seltsamerweise das Interesse an einem zweiten Baby im Hause Moderiamia relativ groß zu sein. Die Neugier kann ich allerdings sehr gut verstehen, deswegen stört mich die Frage überhaupt nicht.

Continue Reading

Babykolumne

Ein Brief: Happy Birthday, Liam

Mein Junge,

während ich diesen Text schreibe, schläfst du neben mir. Du hattest einen aufregenden Tag, hast neue Freundschaften auf dem Spielplatz geschlossen, hast getobt und gelacht, gesungen und auch getanzt. Ein Tag voller Emotionen. Ein Tag, der für dich mehr war als nur ein ganz normaler Sonntag. Denn mit jedem Tag entdeckst du die Welt mit deinen Augen, die so liebevoll und so unschuldig sind. Mein Liam, bewahre dir das Leuchten in deinen wunderschönen Augen. Bewahre dir deine Tiefsinnigkeit und bewahre dir dein Selbstvertrauen. Denn dann wirst du alles in deinem Leben erreichen! Bleib wie du bist und die Menschen werden dich schätzen. Sei ein freundlicher Junge und später ein höflicher Mann, aber lasse dir nicht alles gefallen. Habe Manieren, aber lerne auch, dich durchzusetzen. Stehe zu deiner Meinung und sei mutig, sie zu äußern. Sei ehrlich und loyal. Lerne von den Älteren und Klügeren. Höre ihnen zu und respektiere ihren Rat. Sei du selbst und versuche dich immer zu öffnen. Stelle dich deinen Ängsten und du wirst merken, dass du sie besiegst. Sei immer ein guter Freund, ein echter Zuhörer, ein realistischer Träumer und ein starker Kämpfer. Merke dir dabei immer eins: Egal, wo du bist, was du machst, wen du liebst und wen du nicht magst – ich werde immer zu dir stehen!

Continue Reading

Hochzeitskolumne

Hochzeitskolumne: Unser erster Hochzeitstag

Letzte Woche Samstag, am 05.12.2015 feierten wir zwischen Umzugskartons und Werkzeugkisten unseren ersten Hochzeitstag. Was zunächst so nicht geplant war, erscheint heute wie ein besonderes Zeichen zu sein. Denn der Umzug – direkt an dem Tag, an dem wir uns vor einem Jahr das Jawort gaben – symbolisiert irgendwie auch diese extreme Wandlung, die wir als Eheleute und Eltern an uns selbst beobachtet haben. Was für ein ereignisreiches Jahr!

Continue Reading