Browsing Tag

blogger tipps

Blogger Tipps Personal

Ich wurde interviewt! MODERIAMIA meets Two For Fashion

blog-kooperation-otto-modeblog-fashionblog-moderiamia-two-for-fashion-interview-mamablog

Werbung: Heute möchte ich euch endlich von meinem ganz besonderen Tag in Hamburg mit Two For Fashion berichten. Vielleicht habt ihr ja schon in meinem Wochenrückblick und in meinen Insta Stories mitbekommen, was der Grund für meinen Besuch in der schönen Hansestadt war: Ich wurde nämlich von Two For Fashion , dem Blog von otto.de., über mein Leben als Full-Time-Blogger und Mama interviewt. Wie aufregend!

Continue Reading

Blogger Tipps

Vollzeit Bloggen: Mein Fazit über die Selbständigkeit

als-blogger-selbständig-machen-blogger-kooperationen

1. Ich spüre mehr Druck

Mit Beginn der Selbständigkeit hat man natürlich auch einen ganz anderen finanziellen Druck. Da lässt es sich nicht vermeiden, dass man sich hin und wieder klein gegenüber vielen anderen Bloggern fühlt – das muss ich jetzt an dieser Stelle ganz offen sagen. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Agenturen doch sehr häufig mit den gleichen Gesichtern arbeiten und Kampagnen lieber mit diesen als mit Newcomern umsetzen. Einerseits völlig nachvollziehbar, andererseits etwas eintönig.

Continue Reading

Blogger Tipps

Full-time Blogger: Ich mache mich selbständig

full-time-blogger-modeblog-deutscher-fashion-blog-bekannte-modeblogger

Es gibt Momente im Leben, in denen man weiß, dass man weiterziehen muss. Ich hatte schon einige solcher Momente in den vergangenen Jahren und immer war es meine Intuition, die mir die Richtung vorgegeben hat. Auch dieses Mal hörte ich auf meine innere Stimme, die mir zuflüsterte, dass ich nun endlich soweit bin. Ich wusste, dass ich mich von dem, was ich hatte trennen musste, um das zu werden, was ich sein wollte:

Continue Reading

Blogger Tipps

5 Wahrheiten über das Bloggen, die dir niemand erzählt!

5 Wahrheiten über das Bloggen

1. Bloggen macht oft einsam

Gerade zu meiner Anfangszeit fühlte ich mich unter meinen Freunden und Kommilitonen oft wie ein Alien! Während andere die Nächte durchtanzten, tüftelte ich an einem neuen WordPress-Theme oder schreib einen Blogartikel nach dem anderen. Häufig musste ich den Mädels absagen und während sie die nächste Sportler-Party (die Uni-Party des Jahres(!)) unsicher machten, saß ich in meinem pinken Hausanzug auf der Couch und ärgerte mich mit diversen technischen Problem und komischen Plugins herum.

Continue Reading

Blogger Tipps

Media Kit für Blogger: Mit diesen Mediadaten überzeugst du Agenturen

Was ist ein Media kit? Blogger Tipps-

Wer seinen Blog professionell betreiben will, kommt um ein Media Kit nicht herum. Doch was genau ist ein Media Kit? Was gehört alles rein? Sollte man vorgefertigte Templates verwenden? An wen verschickt man die Mediadaten, wenn sie fertiggestellt sind? Und warum sollte jeder Blogger unbedingt ein eigenes Media Kit besitzen? Ich beantworte euch heute all diese Fragen.

Continue Reading

Blogger Tipps

Wie mache ich einen Blog: USP und Alleinstellungsmerkmal

Gerade als Blogneuling stellt man sich oft die Frage: Wie mache ich einen Blog? Was ist eigentlich das Alleinstellungsmerkmal meines Blogs? Anknüpfend an meinen Beitrag über die Möglichkeiten, wie man als Blogger einen Kooperationspartner bekommt, geht es also heute weiter mit der Blogger-Business-Reihe: Worin unterscheidet sich mein Blog von den anderen? Gibt es womöglich etwas, was mich einzigartig macht? Ich finde diese Fragen ebenso berechtigt wie spannend. Jedoch möchte ich bereits zu Beginn vorwegnehmen, dass ich keine konkrete Anleitung bieten kann, wie man das eigene Alleinstellungsmerkmal findet. Vielmehr soll dieser Artikel dazu dienen, sich näher mit dem Wesen seines eigenen Blogs auseinanderzusetzen. Wichtiger hierbei wird es sein, sich mit dem „Warum“ zu beschäftigen: Warum sollen Leute gerade deinen Blog lesen? Anschließend gibt es 5 Fragen, die dabei helfen sollen, sich von der Masse abzuheben.

Continue Reading

Personal

Wie viel Persönliches muss ein Blogger preisgeben?

Der heutige Artikel, in dem es darum geht, wie viel Persönliches ein Blogger wirklich von sich preisgeben muss, ist ein ganz besonderer: Ich freue mich sehr, dass die liebe Dorina von Adeline und Gustav heute das Ruder bei Moderiamia übernimmt. Dorina gehört für mich zu den interessantesten Bloggern. Denn sie hat ihren eigenen Stil ohne nachzuahmen und ist außerdem immer transparent und authentisch. Ihre Texte lesen sich wie Butter. Aber seht selbst:

#boyfriend #personal #me – je persönlicher und intimer desto besser. Das ist zumindest mein Eindruck, denn persönlichere Posts von mir oder Bilder mit besagten # kommen im Schnitt deutlich besser an. Warum ist das so? Klar, als Blogger hat man eben diese besondere persönliche Stellung, die aus meiner Sicht der Vorteil gegenüber (anonymen) Magazinen ist. Aber geht es auch ohne private und persönliche Einblicke? Ich glaube, dass man es als Blogger „leichter“ hat, je mehr man von sich preisgibt. Ist die RTL2 Reality Soap Mentalität auch schon bei Bloggern angekommen?

Continue Reading