Beauty

3 einfache Tipps, um Haare schneller wachsen zu lassen

Haare schneller wachsen Tipps lange Haare Tipps gegen Haarausfall

Heute zeige ich euch meine Top 3 Tipps, die wirklich einfach sind und womit die Haare schneller wachsen! Nach der Schwangerschaft litt ich unter Haarausfall und musste jedes Mal beim Haarkämmen feststellen, dass sie büschelweise ausfielen. Ich wusste, dass es an der hormonellen Umstellung lag und hoffte, dass sich das Ganze von alleine normalisieren würde. Aber auch nach über einem Jahr änderte sich nicht viel. Ich trennte mich sogar von meiner langen Mähne, da sie an den Spitzen einfach zu dünn wurden. Irgendwann begann ich mich näher mit dem Thema zu beschäftigen und stellte mir meinen persönlichen Plan auf, um wieder so lange und gesunde Haare wie vor der Schwangerschaft zu bekommen. Heute stelle ich euch genau diese Tricks vor, mit denen meine Haare innerhalb weniger Monate wieder schön lang und gesund wurden.

Pin it!

Haare schneller wachsen lassen lange Haare
1. Haare wachsen lassen mit einem Satin-Kissenbezug

Irgendwo in einer Zeitschrift las ich, dass Baumwoll-Kissenbezüge unnötig viel Feuchtigkeit aufsaugen und das Haar somit austrockenen lassen. Man solle lieber das Kissen mit einem Satinstoff beziehen. Denn ein Satin-Kissenbezug soll schönere Haare machen, da die Satinfasern die Reibung während des Schlafens reduzieren. Also wird das Haar nicht wie beim Baumwoll-Kissen aufgeraut. Ich probierte es aus und stellte fest, dass meine Haare am nächsten Tag tatsächlich leichter kämmbar waren und auch nicht so zerzaust wie sonst aussahen. Die Mähne ist einfach weniger strapaziert und kann sich auf ihr Wachstum konzentrieren.

2. Haare wachsen lassen mit regulierter Hitze

Da ich meine Haare beinahe täglich mit dem Glätteisen oder Lockenstab style, achte ich darauf, dass die Geräte eine Keramikbeschichtung besitzen. Diese schont das Haar während des Stylens und sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung. Ich rate euch, in ein gutes Stylinggerät
zu investieren, wovon ihr auch länger etwas habt. Euer Haar wird es euch definitiv danken. Sinnvoll ist außerdem ein Styling Tool mit Hitzeregulierung, dann habt ihr die Temperatur immer im Blick und könnt je nach Dicke der Strähne anpassen. Schonendes Styling kann also sehr viel dazu beitragen, dass die Haare gesund bleiben und somit auch schneller wachsen.

3. Haare wachsen lassen mit der Zwiebel-Kur

Wenn ihr wirklich wollt, dass eure Haare so schnell wie möglich wachsen, dann müsst ihr unbedingt die Zwiebel-Haarkur testen. Die bewirkte bei mir wahre Wunder! Ich bin generell ein Fan von Hausmitteln im Beauty-Bereich. Die Haarkur ist super leicht zubereitet und angewendet. Dafür benötigt ihr 2-3 kleine rote Zwiebeln und 1 Esslöffel Honig. Das Geheimnis der roten Zwiebel ist der in ihr enthaltene hohe Schwefelgehalt, der es dem Körper ermöglicht Kollagen zu bilden, welches wir für das Haarwachstum benötigen. Die Zwiebeln einfach kleinschneiden und in den Mixer geben, sodass Zwiebelsaft entsteht. Nun den Honig dazugeben und fertig ist die Kur. Jetzt die Haare mit lauwarmem Wasser waschen, die Zwiebel-Kur auf das Haar auftragen, schön einmassieren und für mindestens 20-30 Minuten einwirken lassen. Danach wie gewohnt mit Shampoo ausspülen. Aber bitte Achtung: Falls ihr irgendwelche Allergien habt, sprecht vor der Anwendung der Kur vorher mit euerem Arzt. Da ich keine medizinische Fachfrau bin, kann ich euch nur aus meinen persönlichen Erfahrungen berichten.

*in lovely collaboration w/ Bosch

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Emma
    19.05.2017 at 15:30

    Von der Zwiebeln habe ich auch schon was gehört 😀
    Sind sehr interessante Tipps dabei

    Liebe Grüße
    EMMA

  • Reply
    Milli
    16.05.2017 at 9:32

    Ich hatte auch mal ne Zeit, da sind mir die Haare reihenweise ausgefallen. Glücklicherweise hat sich das mittlerweile wieder sehr gut reguliert und sie sind auch endlich richtig schön lang. Ich würde dir auf jeden Fall recht geben, was die Investition in gute Styling Produkte angeht. Nichts ist ärgerlicher als sich die Haare zu verbrennen und so selber kaputt zu machen. Ich nutze deshalb auch nur mit bedacht meinen Lockenstab und auch in Sachen Föhnen versuche ich so oft es geht darauf zu verzichten.
    Kleiner Funfact zu deiner Haarkur: Die wirkt auch als Hustensaft! Meine Mama hat mir früher immer Zwiebeln mit Honig zusammen gemixt, wenn ich Husten hatte. Ganz schön widerlich, aber es hat geholfen …

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Reply
    Wochenrückblick: Gola und Allied Gewinner, Griesgrämer und mein Musik-Tipp
    15.05.2017 at 23:49

    […] habe ich euch meine Top 3 Tipps, wie man die Haare schneller wachsen lassen kann, in diesem Post in Kooperation mit Bosch verraten. Ich hoffe, dass euch die Tipps […]

  • Reply
    Anna
    15.05.2017 at 18:58

    Du hast so traunhaft schöne Haare!!! Wahnsinn wie lang die sind. Bin da glatt bisschen neidisch :))

  • Leave a Reply