Beauty

Beauty: Große Locken mit dem Ruby curling iron

Heute zeige ich euch, wie man schön große Locken mit dem Lockenstab hinbekommt. Denn vor Kurzem habe ich ein Beauty-Paket aus den USA zugeschickt bekommen und es direkt mit euch auf Snapchat (@moderiamia) ausgepackt. Darin enthalten war der Ruby Auto Rotating Curler. Ein Styling-Tool, das es jeder Frau erleichtern soll, schöne Locken zu bekommen, ohne sich dabei aufwändig die Hände zu verdrehen. Ja, genau. Beim Lockendrehen kann man tatsächlich von Handakrobatik sprechen. Ich zumindest. Denn bei den zigtausend Arten – wie man große, weiche Wellen ins Haar bekommt – bin ich schon so einige Male an die Grenzen meines Beauty-Lateins gestoßen.

Große Locken

So gibt es die Theorie, immer von außen nach innen zu drehen. Andere hingegen empfehlen, den Stab mit dem Kopf nach unten zu halten. Wiederum andere Beautys auf YouTube und Co. verwenden den Clip erst gar, sondern wickeln die gesamte Haarsträhne um das Gerät. Puh, ihr merkt, ich habe mich nicht erst seit gestern mit dem Thema „Wie bekomme ich schöne, große Locken“ auseinandergesetzt.

Ruby curling Iron von IrresistibleMe

Also war ich sehr gespannt, als ich den Lockenstab in den Händen hielt. Denn natürlich ist dieser nicht mein erster. In den vergangenen Jahren habe ich schon so einige Hair Styler in allen verschiedenen Durchmessern und Formen ausprobiert und war bisher nur mit meinem allerersten No-Name-Lockenstab, der leider mittlerweile den Geist aufgegeben hat, zufrieden. Also überlegte ich nicht lange, als ich von der lieben Blair von IrresistibleMe angeschrieben und gefragt wurde, ob ich denn nicht Lust hätte, den Ruby Auto Rotating Curler zu testen.

Langanhaltende große Locken

Heute hatte ich einen schönen Anlass, um „Ruby“ näher kennenzulernen, denn meinen Eltern haben uns besucht und ich habe mich gleich für sich aufgehübscht.
Direkt bei der ersten Anwendung habe ich gemerkt, was für ein kleines, intelligentes Gerät dieser Lockenstab ist. Man braucht nur eine Strähne um den Stab zu wickeln. Danach kann man per Knopfdruck die gesamte Haarsträhne aufwickeln lassen. Hat man sich mal „verwickelt“, drückt man einfach auf den mittleren Knopf, der zur Ausgangssituation zurückdreht. High-Tech auf höchsten Niveau würde ich mal sagen. Bei meinen dicken, krausen Haaren hat die ganze Prozedur um die 15 Minuten gedauert. Da es Liam irgendwann zu langweilig wurde, mir beim Locken machen zuzuschauen, habe ich mich beeilt und herausgekommen ist ein natürlicher Look. Nicht jede Locke sitzt perfekt, weil ich es gerne so im Alltag habe. Würde ich jetzt zu einem Event gehen, würde ich mir etwas mehr Zeit nehmen, um ein bisschen akkurater zu arbeiten. Für unser heutiges Familien-Treffen hat mir das Ergebnis aber super gefallen. Denn mir ist vor allem wichtig, dass die Haare gepflegt aussehen. Und das tun sie mit diesem Lockenstab allemal: Ruby schafft es durch ihre hochwertige Technologie tatsächlich, seidig glatte Locken zu zaubern und Haarschäden zu bewahren.
Ich glaube, Ruby ist mein neuer best Buddy. Zumindest, wenn es darum geht, meine widerspenstigen, armenischen Haare jeden Morgen in den Griff zu bekommen 🙂

Wie findet ihr das Ergebnis und welchen Lockenstab benutzt ihr?

moderiamia-lockenstab-für-große-locken

moderiamia-lockenstab-große-locken

moderiamia-locken-tutorial

moderiamia-ruby-curling-iron

auto-rotating-curling-iron

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Irresistibleme

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Fiona
    24.03.2016 at 20:25

    Oh Hammer! Deine Locken sehen ja wunderbar aus! So so toll 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • Reply
    fashiontipp
    23.03.2016 at 7:55

    Hallo liebe Ari! Deine Frisur ist so schön! Ein tolles Review 🙂
    Marina von http://fashiontipp.com

  • Reply
    Nicca
    22.03.2016 at 10:55

    Sieht sehr schick aus, steht dir wirklich gut! <3
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

  • Reply
    Saskia
    22.03.2016 at 6:38

    Die großen Locken stehen dir super gut. Sieht richtig süß aus!

  • Reply
    Jessy
    21.03.2016 at 18:18

    Wow die Frisur sieht toll aus!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  • Reply
    Katharina
    20.03.2016 at 23:41

    Jetzt möchte ich Ruby natürlich auch haben! Ich „quäle“ mich mehr oder weniger mit meinem ghd zur „lockenpracht“ (hat eher was von nem explodierten Pudel) zudem dauert es mir zu lange. Ein Gerät welches fast von selbst arbeitet, erscheint mir VOR ALLEM ALS MUTTER traumhaft ! Danke für den tollen Beitrag Ari <3

    • Reply
      Moderiamia
      29.03.2016 at 15:08

      Echt? Ich dachte GHD wäre der King unter den Stylern? Aber exploderter Pudel – ohje, dann musst du wirklich Ruby probieren. Die wird deiner Schönheit gerecht werden <3

    Leave a Reply