Personal

Monatsrückblick: September in Bildern & Texten

Ab sofort gibt es auf Moderiamia meine monatlichen Highlights in Bildern und Texten. Ich hoffe, dass es euch interessiert und denke, dass ihr mich damit besser kennenlernen könnt. Für mehr Alltagsbilder folgt mir doch gerne auf Instagram, ich freue mich auf euch!

Getragen:
Am allermeisten meine aktuellen Lieblingsmäntel in Mint und Rosa. Ich liebe sie einfach! Ansonsten bekomme ich wieder langsam Lust auf Kleider und Röcke. Besonders im Herbst packt mich meistens die Lust auf mädchenhafte Mode.
Gehört:
Tracy Chapman. Ganz oft sogar und meistens in der Küche, wenn ich Liams Brei zubereite. Super entspannend und absolut herbsttauglich. Ich liebe ihre Stimme und ihre Texte.
Geklickt:
Ich liebe Blogs und immer, wenn ich Zeit habe, schaue ich gerne bei der lieben Anna vorbei. Ihr neues Projekt finde ich herausragend. Sie spricht einfach den Frauentyp an, mit dem ich mich identifiziere. YouTube-mäßig liebe ich die Videos von Saskia und von Teni Panosian. Teni ist auch Armenierin und einfach eine wunderschöne, kluge Frau. Und Saskias ist super humorvoll und produziert tollen Content für stylishe Mamas.

PhotoGrid_1444220537714
Gekauft:
Zu viel! Definitiv viel zu viel. Eine komplette Herbstausstattung für Liam. Ist ja nicht so als hätte er nichts zum anziehen 🙂 Aber diese süßen Herbstpullis für kleine Babyjungs sind einfach zu niedlich!
Gegessen:
Alles mögliche: Ein paar mal Fast Food, weil ich einfach zu selten zum Kochen gekommen bin und beinahe täglich eine Avocado.
Geguckt:
Ich schaue so gut wie kein Fernsehen mehr, weil ich einfach keine Zeit habe. Mein Mann und ich haben uns jetzt aber reichlich mit Serien eingedeckt und fangen endlich mit House of Cards an, juhu. Habt ihr weitere Serientipps?

PhotoGrid_1444220969237
Gelesen:
Habe endlich angefangen „Mutter des Monats“ von Gill Hornby zu lesen. Mal schauen, wie weit ich komme.
Gedacht:
Die Zeit vergeht so schnell. Liam ist schon 6 Moante alt! Ahhh! Und: Ich bin dankbar für alles, was ich habe.
Gefreut:
Dass wir endlich mehrere Wochen am Stück bei meinen Eltern verbringen durften, ohne Hektik im Job und ohne stressigen Prüfungen im Nacken.
Geärgert:
Über böse Hacker, die es auf meinen Blog abgesehen haben. Es kostet viel Geld und Zeit, das alles wieder in Ordnung zu bringen. Nervlich hat mich das richtig fertig gemacht.
Gewünscht:
Gesundheit für meine Liebsten und dass ich weiterhin Zeit für meine Familie, Freunde und meinen Blog habe.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Minnja
    8.10.2015 at 19:04

    Bezaubernd. Der Kleine ist so entzückend und hat so eine tolle Mama <3

    Love Minnja – minnja.de

  • Reply
    Bella
    8.10.2015 at 12:42

    ich könnte dir soooo viele verschiedenste serien empfehlen, aber folgende darfst du dir nicht entgehen lassen: orange is the new black, new girl und vor allem american horror story (super spannend!) 🙂

  • Reply
    Saskia
    8.10.2015 at 4:30

    Ein sehr schöner Rückblick. Ich mag solche Beiträge.

  • Reply
    Jacqueline
    7.10.2015 at 21:13

    Toller Bericht hast Du geschrieben!!!!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  • Leave a Reply