Hochzeitskolumne

Hochzeitskolumne: Ein Brautkleid und (k)ein magischer Moment

Achtung, jetzt wird es sehr klischeehaft: Denn, obwohl ich fast jeden Abend in meinem Kopf Outfits zusammenstelle und die dabei entstandenen Collagen wieder gnadenlos in meinen mentalen Papierkorb verschiebe, stelle ich mir jeden Morgen dieselbe Frage: „Was ziehe ich heute bloß an?“ Und gerade an diesen Tagen, an denen man sich besonders viel Mühe gibt –  und hier noch ein Accessoire und dann noch ein Gebamsel über sich wirft – gerade dann misslingt das Ganze!

Also stelle ich mir jetzt ernsthaft die Frage: „Wie bitte soll es mir dann bei der Auswahl meines Hochzeitskleides gehen?“ Ich hoffe inständig, dass ich auch diesen „magical moment“ erleben darf, von dem all diese Bräute aus den amerikanischen Hochzeits-Shows erzählen: „Du weißt, dass es das richtige Kleid ist, sobald du es anziehst,“ so heißt es doch immer. Nun gut, ich bin zumindest gespannt und werd euch berichten, wenn es soweit ist.

Zum Glück geht die Brautkleidsuche bei mir erst in ein paar Wochen los. Heute möchte ich mich aber einfach entspannt zurücklehnen und über die Hochzeitskleider von folgenden frischvermählten Damen fachsimpeln:

Hochzeitskleid von Kim Kardashian

Kim hat mich mit ihrem Haute-Couture-Kleid aus Seide und Spitze ganz schön überrascht! Sie wirkte auf dem ersten Blick beinahe züchtig und hochgeschlossen. Doch Designer Riccardo Tisci aus dem Hause Givenchy hat für die nötige Raffinesse gesorgt: Dank seitlicher Cut-Outs an Bauch und Taille gehört das rückenfreie Träumchen definitiv zu den schönsten Hochzeitskleidern des Jahres!

Fazit: Trotzdem wäre das Kleid nichts für mich persönlich. Auch wenn die Silhouette toll ist, stört mich irgendwie die Dominanz der Spitze.

Hochzeitskleid von Olivia Palermo

Olivia’s Dreiteiler ist genau das, was ich mir bei ihr vorgestellt habe: minimalistisch und schlicht. Ihr habt richtig gehört, kein Kleid, sondern ein Dreiteiler, da sie sich in einem Ensemble aus Kaschmirpulli, Shorts und Tüllrock trauen ließ. Mit ihren blauen Satinpumps von dem Schuhgott himself – Manolo Blahnik –  leistete sie außerdem eine kleine Hommage an Carrie Bradshaw und ihre Hochzeit mit Mr.Big.

Fazit: So perfekt Olivia in der Kreation von Modedesignerin Carolina Herrera auch aussieht, ich würde nicht in diesem Kleid heiraten, weil es einfach nicht zu meinem Körperbau passt.

Welches Kleid findet ihr denn besser und welches würdet ihr zu eurer Hochzeit anziehen?

Foto: Links: © instagram.com/kimkardashian Rechts: © instagram.com/johanneshueblLinks: © instagram.com/kimkardashian Rechts: © instagram.com/johanneshuebl

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Atelier Noblesse
    17.08.2014 at 21:53

    Hallo Ari,

    wer so hohe Ansprüche an Design, Stoffe, Farben und Verarbeitung hat kommt oft nicht drum herum selber zu Zeichenstift und Papier zu greifen und sich sein Traummodell selber zu zeichnen und dann schneidern zu lassen. Da bist wirklich nicht die Einzige. 😉

    Liebe Grüße

  • Reply
    Karo
    21.07.2014 at 13:38

    Liebe Ari,

    das Brautkleid ist das emotionalste Produkt für eine Frau, daher ist es unfassbar wichtig auch über den üblichen Braut-Tellerrand zu schauen 🙂 Die meisten Labels die hier in Brautmodengeschäften vertrieben werden, kann man ebenso mental in den Papierkorb schieben, traurig aber wahr. Man kann wirklich modeaffinde Boutiquen an nur einer Hand abzählen, hier einige Tipps von mir:

    davincisposa Stuttgart
    salon-hamburg
    brautmoden-limburg (Dort gibt es Berta Bridal 🙂
    whitesilhouette ( Galia Lahav wird dort verkauft 🙂

    Ich habe mit Absicht ohne de oder com geschrieben, da ich sonst im Spam lande und ich möchte, dass Dich das erreicht 🙂

    Natürlich gibt es auch erlesene Designer wie Kaviar Gauche, Frida Weyer, Ambacher ‚Vidic und Andreas Remshardt. Die Wahl des Kleides ist natürlich auch vom Bundget abhängig. Es gibt mittlerweile auch tolle online Shops, die wunderschöne Brautmode vertreiben wie BHLDN oder phase eight. Kaviar Gauche hat ebenso einen online Shop.

    Ich könnte ewig weiterschreiben und erzählen, aber vielleicht besuchst Du ja mal meinen Blog, auf dem sich alles rund um Brautmode und Braut Trends dreht.

    Viele Grüße aus Berlin,
    Karo

  • Reply
    Saskia
    18.07.2014 at 4:41

    Hi Ari. Meine kleine „Hochzeitsreportage“ ist nun online. Vielleicht hast du ja Lust vorbei zu schauen:
    http://mystyleroom.blogspot.de/2014/07/hochzeitsreportage-barbara-timo.html

    Liebe Grüße
    Saskia

  • Reply
    Outfit: Bleistiftrock und Statement-Ohrringe | Moderiamia | Modeblog über Fashion, Beauty, Shopping
    12.07.2014 at 10:52

    […] nur als kleiner Hinweis: Die Hochzeitskolumne kommt selbstverständlich immer freitags, aber nur ein bis zwei Mal im Monat – ich denke, […]

  • Reply
    Minnja
    11.07.2014 at 8:58

    Warum möchte ich auch jetzt plötzlich heiraten!?
    Ich wünsche dir alles Gute für diesen so besonderen Tag. Viel Erfolg bei der baldigen Kleidersuche 😉

    Ich wünsche dir ein herrliches Wochenende.
    Love
    Minnja

    http://www.minnja.de

  • Reply
    The Fashion Fraction
    10.07.2014 at 15:44

    Toller Post, Kim und Olivia haben beide sooo unglaublich schön ausgesehen in ihren Kleidern, so extrem unterschiedlich aber beide auf ihre Weise bezaubernd!

    http://www.thefashionfraction.com
    http://www.thefashionfraction.com

  • Reply
    Juliane
    9.07.2014 at 14:44

    Ich persönlich glaube auch an diesen magischen Moment, wenn Frau das erste mal ihr Brautkleid probiert. Bei mir war es so. Ich wusste gleich, das es THE ONE ist. 🙂
    Viel Glück bei deiner Suche!

  • Reply
    Franziska
    5.07.2014 at 14:59

    Olivias Kleid passt wirklich ganz wunderbar zu ihr und die Schuhe – ein Traum!

  • Reply
    Mimi & Lulu
    5.07.2014 at 12:29

    Aaah, bin schon so gespannt auf dein Kleid, ich glaube dieser ´das ist es´Moment wird kommen !! 😀 Ich finde das Kleid von Kim wunderschön 🙂 Spitze wirkt immer so verspielt/romantisch *-*

  • Reply
    Andrea
    4.07.2014 at 15:27

    Fall ich jemals heiraten würde, vermutlich nicht im weißen Kleid. Aber wie genau – keine Ahnung! Bin jetzt schon gespannt auf dein Kleid 🙂

  • Reply
    Saskia
    4.07.2014 at 15:12

    Die Entscheidung für so ein wichtiges Kleid fällt sicher nicht leicht. Von beiden Promi-Ladys haben mir die Kleider nicht zugesagt… Du wirst sicher etwas ganz tolles für dich finden.

  • Reply
    Edita
    4.07.2014 at 11:04

    I really like the carefree chic Olivia sported 🙂

    Edita
    http://www.pret-a-reporter.co.uk

  • Reply
    Vanessa
    4.07.2014 at 8:47

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du diesen Moment auch erleben wirst wenn du in dein perfektes Hochzeitskleid schlüpfst! 🙂
    Olivia Palermos Dreiteiler finde ich bezaubernd. Mal etwas ganz anderes und sie weiß einfach immer, wie man es machen muss 🙂 Sie sah absolut toll aus ♥
    Allerliebste Grüße
    Vanessa

    http://www.cashmerebow.blogspot.de

  • Leave a Reply